125 Jahre Loge Victoria

Hervorgehoben

In diesem Jahr feiert die Freimaurerloge Victoria im Orient Berlin ihr 125-jähriges Bestehen in einem Stiftungsfest am Sa  21.10.2017.

Als Freimaurer haben wir uns verpflichtet, in Freiheit und Toleranz brüderlich miteinander umzugehen. Wir leben dabei auch Werte wie Wachsamkeit und Standhaftigkeit. Das musste unsere Loge auch in schweren Zeiten beweisen. Dies findet sich in der Geschichte der Loge Victoria und ab Seite 10 in einem Beitrag über das  „Das Schicksal der jüdischen Brüder der Freimaurerloge „Victoria“.

Aktuellen Aufgaben und neuen Wegen ist die Loge gegenüber offen. Dies war und ist ein wichtiger Bestandteil der Geschichte unserer Loge Victoria. Dies spiegelt unser Trachten nach den humanitären Idealen der Freimaurerei wieder. Die Freimaurerei, unsere Arbeit und Ideale haben heute und auch weiterhin ihre Berechtigung, eine wichtige Funktion in der Gesellschaft und stoßen weiter auf Interesse was sich in der heterogenen Struktur unserer etwa 60 Mitglieder weiter wachsenden Loge wiederspiegelt.

Und so wie wir persönlich Selbsterkenntnis anstreben, darauf aufbauend die Weiterentwicklung und Veredlung der eigenen Persönlichkeit erarbeiten und verwirklichen, so zeigt sich auch bis heute der Fortgang unserer Logenarbeit insgesamt als eine Geschichte der Arbeit an Toleranz – auch religiöser Toleranz, Verständnis und Menschlichkeit.

Das feiern wir am Sonnabend, den 21. Oktober. Interessierte Brr. bitten wir sich rechtzeitig zu melden.