Benefizkonzert von einem Meister im Konzert- und Operationssaal

Dr_Zaher-Halwani-Benefizkonzert-smallIm Berliner Konzerthaus am Gendarmenmarkt findet am Dienstag, den 25. März 2014 das 2. Benefizkonzert zugunsten der Deutschen Stiftung Eierstockkrebs statt. Thorsten Hansen leitet drei namhafte Berliner Chöre und die Neue Preußische Philharmonie. An diesem Abend wird im Berliner Konzerthaus am Gendarmenmarkt unter anderem das außergewöhnliche Werk „Ein deutsches Requiem“ von Johannes Brahms dargeboten.

Dr. Zaher Halwani, 1978 in Damaskus, Syrien geboren ist der Konzertmeister des Abends. Er ist Experte für Eierstockkrebs und arbeitet als Oberarzt in den DRK-Kliniken Westend. Er hat mit fünf Jahren begonnen Violine zu spielen und während seiner medizinischen Fachausbildung auch das Musikstudium fortgesetzt. Durch die Teilnahme an unterschiedlichen internationalen Meisterklassen, unter anderem auch bei Daniel Barenboim, hat Dr. Halwani sein Studium mit der Konzertreife abgeschlossen.

Das Benefizkonzert findet am 25. März 2014 zugunsten der Stiftung Eierstockkrebs statt und Karten sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen, direkt im Konzerthaus und online unter www.konzerthaus.de/tickets-service erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.